Die Fußball Mädels aus Kirchhöfen im Drei-Löwen-Takt

Am 18. Juni war in Umkirch unser Fußballturnier. Alle Mädchen der Klasse 4a und 4d der Lazarus-von-Schwendi-Grundschule in Kirchhofen waren sehr aufgeregt, als wir mit dem Bus hinfuhren. Zuerst musste ein Parcours bewältigt werden, bei dem wir ihre Volleyschuss- und Kopfball-qualitäten unter Beweis stellen konnten.

Danach gab es erst mal eine Pause, In dieser Zeit malten wir unsere Flagge: Wir schrieben jeweils unsere Namen auf ein weißes Leintuch. Danach hatten wir unser erstes Spiel, das dauerte 10 Minuten. Wir gewannen mit 1:0; auch das nächste gewannen wir mit 2:1. Bei der dritten Runde jedoc folgte der Einbruch: Der Gegner schlug uns haushoch mit 6:0. Zuletzt spielten wir gegen eine Mannschaft mit roten T-Shirts. Diese lagen zuerst mit einem Tor in Führung, aber wir ließen nicht nach... Helena dribbelte sich nach vorne und erzielte den Ausgleich, 1:1 unentschieden!

Am Ende fand die Siegerehrung statt: Es gab 21 Plätze zu vergeben. Wir freuten uns immer, wenn wir nicht aufgerufen wurden, denn der Organisator begann mit den hinteren Plätzen. Doch dann war es so weit: Kirchhofen errang den 10. Platz!

Leider kamen nur die ersten 5 weiter und durften nach Stuttgart fahren. Wir waren jedoch stolz darauf, so weit gekommen zu sein und fuhren nach einem schönen Tag glücklich nach Hause,