Klasse 5a auf Entdeckungstour im Wald

Im Zuge der NPT-Einheit „Wald“ haben sich die 5.-Klässler mit Unterstützung des Waldhauses in Freiburg auf die Suche nach den Frühblühern begeben. Alle wurden fündig und wir lernten viele neue Pflanzen kennen, die wir nicht so schnell vergessen werden: Schlüsselblume, Buschwindröschen und vor allem Tussilago farfara (gemeinhin auch als Huflattich bekannt). Neben den Frühblühern zeigte Frau Eichhorn uns auch noch die Frühlingsdüfte im Wald wie Bärlauch oder Veilchen.

Im Anschluss an die Spurensuche durften die Schülerinnen und Schüler auch noch die Ausstellung "...und wenn der Wolf kommt? Alte Mythen und neue Erfahrungen" erkunden. Dort wurden neben faszinierenden Exponaten auch die Sinneswahrnehmung der Wölfe, die Entwicklung der Wolfspopulation in Deutschland, oder die Größe eines Wolfsreviers eindrucksvoll dargestellt.

Wir haben viel Neues erfahren und kommen gerne wieder!

 

Helen Linder (Klassenlehrerin 5a)