Science Mobil

Am Freitag, den 27.1.2017 kam das Science Mobil, auf Deutsch Wissenschaftsfahrzeug, für alle 3. und 4. Klassen in die Grundschule nach Ehrenstetten.

Dort zeigten uns zwei junge Mitarbeiter verschiedene Phänomene mit Elektrizität. So brachten sie z.B. eine Gurke zwischen zwei Drähten zum Leuchten, veränderten durch verschiedene Salze die Farbe einer Flamme und ließen bei einer Schülerin die Haare zu Berge stehen.

Ganz besonders gefiel allen der Versuch, bei dem 6 Kinder probierten, einen Elektromagneten auseinanderzubringen, der von einer Batterie gespeist wurde. Obwohl die Batterie nur so klein war, gelang es nicht.

Das war wirklich eine spannende und schöne Veranstaltung.

 

Die SchülerInnen der Klasse 4a