Jengerschule erhält Preisgeld von 5000€

Die Jengerschule Ehrenkirchen wurde für ihr Projekt „Digitalisierung an der Gemeinschaftsschule Ehrenkirchen“ am Schulwettbewerb PSD L(i)ebensWert mit einem Preisgeld von 5000€ ausgezeichnet. Schulleiter Gerd Günther erhielt den Spendenscheck an der Geschäftsstelle der PSD Bank in Stuttgart. Das Konzept der Jengerschule konnte die Juroren bei über 70 teilnehmenden Schulen überzeugen. An der Jengerschule nutzen alle Lehrkräfte IPads, um Coachinggespräche mit Schülern zu dokumentieren. In der sogenannten „Digitalen Lernumgebung“ gibt es außerdem ein onlinebasiertes Feedbackprogramm, das von Schülern, Eltern und Lehrern genutzt wird. Auch Arbeitsmaterialien wie Filme und Lern-Apps werden digital zur Verfügung gestellt. Mit dem Preisgeld werden weitere IPads für den Einsatz im Unterricht angeschafft.