Ausflug nach Emmendingen in die Kletterhalle (7a)

Wir fuhren am 29.11.2017 um 8:20 Uhr an dem Gemeindezentrum ab und kamen um 9:00 Uhr in Freiburg am Hauptbahnhof an. Als nächstes rannten wir zu Gleis 2, das war sehr anstrengend, denn um 9:03 Uhr fuhr der Zug schon ab. Wir haben es aber geschafft. Als wir in Emmendingen angekommen waren, liefen wir alle zusammen zur Kletterhalle Impulsiv. Dort begrüßte uns Tobias (Tobi). Zuerst sind wir in einen Raum, wo Tobi uns erklärte, wie wir uns sichern sollten. Als wir alle sicher waren, durften wir die ersten Kletterwände hoch klettern! Als alle einmal geklettern waren, sind wir an die großen Kletterwände gegangen. Danach sind wir in den Abenteuergarten gegangen und wir hatten 10 Minuten Pause. Als Tobi uns erklärte, was wir im Abenteuergarten machen sollten, haben wir uns alle besprochen um den Parcour zu überwinden, den uns Tobi stellte. In der ersten Runde hatten wir eine Zeit von 9:34 Minuten und in der Runde, in der uns Frau Linder besuchte, war die Zeit von 4:65 Minuten. Wir hatten uns also fast um die Hälfte verbessert. Wir zogen uns um und verabschiedeten uns von Tobi. Denn wir hatten noch etwas vor: Pizza essen! Yammy

 

Madeleine und Finja