Ausflug der Klasse 7A nach Freiburg

Am Mittwoch den 16.5.2018 haben wir, die Schüler der Klasse 7a, einen Ausflug nach Freiburg unternommen. Dort haben wir eine Tour durch die Stadt gemacht, in der es um das Thema Mittelalter ging, mit dem wir uns gerade im Unterricht beschäftigen. Nachdem wir mit dem Bus in Freiburg angekommen waren, fuhren wir mit der Straßenbahn zum Schwabentor, das früher als Gefängnis genutzt wurde. Dort warteten wir auf den Tour-Führer, der uns Freiburg zeigte. Leider war das Wetter sehr schlecht und wir mussten unseren Rundgang im Regen starten. Die Tour ging von 9 Uhr bis 11 Uhr. Bei der Führung wurde uns erzählt, wie die Stadt Freiburg entstanden ist, wie die Stadtmauer gebaut wurde und wie die Menschen früher gelebt haben. Zum Schluss hat er uns gezeigt, wie das Münster aufgebaut wurde. Nach dieser tollen Führung hatten wir noch eine Stunde frei zur Verfügung. In dieser Zeit haben wir uns aufgewärmt, gegessen und einige Schüler waren auch shoppen. Nach den Stunden in Freiburg gingen wir wieder zum Bus und fuhren zur Schule zurück.

Trotz nasser Füße hatten wir einen schönen Tag.

 

Bericht: Finja und Tabea 7a