SMV - Hütte

Die SMV hatte sich im Münstertal ins Dekan-Strohmeyerhaus verzogen, um dort zu arbeiten. Alle Klassensprecher der Klassen 5-10 trafen sich am Bahnhof in Staufen und dann ging’s los. Es wurde viel geschafft und diskutiert. Die Arbeitsgruppen haben toll zusammengefunden und die Ergebnisse sind sehr gut.
Von der Nikolausshow, Winterwanderung, Fastnachtsparty, Mittagsbetreuung bis zur Müllvermeidung in den Klos wurde alles besprochen. Am Abend haben wir dann die Spielekiste auseinandergenommen und sortiert.
Auch in der Küche waren alle sehr fleißig und mit Musik war der Küchendienst ganz locker zu meistern.
Danke an alle für die arbeitsintensiven und lustigen Tage im Münstertal.

 

Eure SMV-Lehrer Frau Fürstos und Herr Herko

 

Jengernews-Redaktion

Am Mittwoch den 28.11.18 sind wir mit den KlassensprecherInnen und den StreitschlichterInnen auf der Hütte in Münstertal gewesen. Um 7.40 Uhr haben wir uns in Staufen am Bahnhof getroffen und sind gemeinsam mit dem Zug losgefahren. Am Hauptbahnhof im Münstertal sind wir in einen kleinen Bus gestiegen und so nah wie möglich an die Hütte gefahren. Wir mussten nur noch einen Kilometer laufen. Als wir endlich an der Hütte ankamen, mussten wir erst noch auf den Hausmeister warten. Als er endlich kam, durften wir in unsere Zimmer. Dann haben wir zusammen Kuchen gegessen und schon ging es an die Arbeit. Wir haben bei den Klassensprechern z.B. besprochen, was das Motto für Fasnacht ist, oder wie der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ablaufen wird.

Nach viel Konzentration gab es auch schon Abendessen: Spaghetti. In der Nacht haben wir nicht viel geschlafen. Bei den Streitschlichtern haben wir auch noch Plakate vorgestellt. Leider haben wir nur eine Nacht in der Hütte verbracht. Es ging alles so schnell rum. Es war sehr schön! Danke für den schönen Tag.

Alicia und Adriana, 7b