Schiedsrichterausbildung an der Jengerschule

Einen besonderen Tag erlebten die Teilnehmer von „Integration durch Fußball“ beim Schulprojekt „kicken&lesen“ an der Gemeinschaftsschule Ehrenkirchen. Mit Andreas Klopfer, Ausbildungsleiter der Schiedsrichter beim Südbadischen Fußballverband (SFVB), konnte ein erfahrener Schiedsrichter gewonnen werden, der den Schülern das umfangreiche Regelwerk beibrachte. Neben der Theorie am Morgen durfte auch die Praxis nicht fehlen. Am Nachmittag wurden einzelne Situationen auf dem Sportplatz in Kirchhofen nachgestellt und bewertet. Dabei wurden die Schüler auch als Schiedsrichter eingesetzt, um ihr erlerntes Wissen anzuwenden.

Die Teilnehmer freuten sich im Anschluss über ein Zertifikat, eine offizielle Schiedsrichterpfeife sowie eine gelbe und rote Karte. Der von Schulleiter Gerd Günther geleitete „kicken&lesen“-Club wird im Juli noch den Kletterwald in Staufen besuchen und an einem Wochenende ein Fußballcamp beim SC Freiburg absolvieren. Das von der Baden-Württemberg-Stiftung geförderte Projekt unterstützt Schulen, die Lese- mit Fußballeinheiten kombinieren. Dabei sind die Erstligavereine VFB Stuttgart und SC Freiburg Partner des Projekts.