Schlagzeilen

Unser Dorfputz

Am letzten Freitag haben bei uns alle Kinder der Grundschule Dorfputz gemacht.

Wir haben Zigaretten und Scherben aufgesammelt und auch leereFlaschen.

Am Ende waren viele Säcke voll. Wir hatten Erfolg und es hat auch sehr viel

Spaß gemacht.

Wir hoffen, dass in Zukunft nicht mehr so viel Müll auf den Boden geworden wird.

 

Die Kinder der Klasse 2a


Klassenfahrt nach Heidelberg (7a)

Am Montag, eine Woche nach den Ferien, fuhren wir nach Heidelberg. Die Stadt ist groß und es gibt viele Sehenswürdigkeiten. Wir waren bowlen, wandern und haben das Schloss besichtigt. Am zweiten Abend besuchten wir das Kino. In der Jugenherberge verbrachten wir nur abends Zeit, da wir den ganzen Tag in der Stadt unterwegs waren. Leider mussten wir am Mittwoch schon zurück. Alle hatten Spaß und kamen unversehrt wieder in Freiburg an.

 

Samuel (7a)

 


Jengerschule beim Derby

Der "kicken & lesen- Club" der Jengerschule erhielt in der Freiburger Fußballschule jeweils ein Originaltrikot mit den Unterschriften vom VFB Stuttgart und vom SC Freiburg. Das von der Baden-Württemberg Stiftung geförderte Projekt für Jungs verbindet Lese- mit Fußballeinheiten. Nach der Urkundenübergabe sahen alle Teilnehmer noch das spannende und torreiche Derby SC Freiburg gegen VFB Stuttgart (Endstand 3:3). Der "kicken & lesen- Club" erfreut sich an der Schule großer Beliebtheit und daher bewirbt sich die Jengerschule auch in diesem Schuljahr für das tolle Projekt.

 

 

Start Schuljahr 2018/19

Das Kollegium der Jengerschule freut sich auf das kommende Schuljahr. Wir begrüßen alle neue Schüler(innen), Bundesfreiwilligendienstleistenden, Kolleg(inn)en und die Schulsozialarbeiterin. Allen einen guten Schulstart!


Schnellster Chef Deutschlands

Schulleiter Gerd Günther von der Jengerschule Ehrenkirchen wurde bei der Deutschen Firmenmeisterschaft „Schnellster Chef Deutschlands.“ Auf einer Strecke von 5,3 km unter 23000 Teilnehmern beim B2Run-Finale um das Rhein-Energie-Stadion in Köln benötigte er 17 Minuten und 29 Sekunden. Der Siegerpokal wurde von der ehemaligen Weltklassebiathletin Magdalena Neuner überreicht.

 

Preisgekrönt in die Ferien

Bei der diesjährigen Preisverleihung im Rahmen des Europäischen
Wettbewerbs war auch die Jengerschule vertreten.
Einen tollen Ortspreis erhielten Darleen Flaig, Jessica Topsnik, Finja Betsche und Naomi Pfünder aus der Klasse 5b.
Einen wunderbaren Landespreis erhielt Carolina Häringer.
Im Anschluss an die Zeremonie durften alle Preisträgerinnen und
Ihre Begleiter die Ferien im Europa Park beginnen.
Allen einen herzlichen Glückwunsch!

 

Nun können die Ferien beginnen...


Schulanfang


Entlassfeier

Am vergangenen Freitag war die Entlassfeier der neunten und zehnten Klassen. In einem festlichen Rahmen präsentierten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Klassenlehrern ein kurzweiliges Programm. Alle Schülerinnen und Schüler können sich über ihren bestandenen Abschluss freuen. Zusätzlich gab es noch Preise von der Wirtschaftsvereinigung Ehrenkirchen sowie den Märtin-Preis (herausragende Leistung im Fach Technik/ Naturwissenschaft). In der Badischen Zeitung ist ein Artikel unter http://www.badische-zeitung.de/schallstadt/ihr-gestaltet-die-zukunft-mit miterschienen. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen ihnen für ihre Zukunft alles Gute.

 

 


Jengerschule gewinnt "SC macht Schule Cup"

Große Freude bei den Schülerinnen und Schülern der Jengerschule. Beim ersten "SC macht Schule Cup", einem Fußballturnier mit allen Kooperationsschulen vom SC Freiburg, wurde der erste Platz erreicht. Wichtiger als die Platzierung war die Freude am Fußball, das Spielen im Team mit Jungs und Mädchen sowie der "Fairplay-Gedanke" bei allen Spielen. Wir bedanken uns bei unserem Kooperationspartner, dem SC Freiburg, und gratulieren zur tollen Leistung.

 

Schülerin der Jengerschule gewinnt den Landespreis der Werkrealschulen für das Wahlpflichtfach Wirtschaft und Informatik

Unsere Schülerin Lilly Kraska (Kl.10) wurde am 04. Juli im neuen Schloss in Stuttgart mit dem Landespreis für das Wahlpflichtfach WuI ausgezeichnet.
Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens Würth wurde ihr der Preis von der Kultusministerin Fr. Dr. Eisenmann in einem feierlichen Rahmen überreicht.
Lilly und unsere Schule sind sehr stolz über diese Auszeichnung.