Schlagzeilen

Kollegiumsausflug: Wandern und Weinprobe in Ehrenkirchen

So ein Betriebsausflug ist oft sehr nützlich für das Arbeitsklima. Besonders, wenn es dabei hoch hinaus geht: Am Donnerstag, den 16. Mai, machten sich die Lehrerinnen und Lehrer der Jengerschule gemeinsam mit den Kolleginnen der Grundschulen auf zu einer kleinen Wandertour durch Ehrenkirchens Weinberge. Nach einem kleinen Empfang bei Frau Fürstos ging es bergauf in die wunderschöne Weinlandschaft. Der Vortrag über Rebsorten, Weinnamen und die Pflege der Reben war sehr erhellend und die Freude über die neuen Erkenntnisse wurde mit dem einen oder anderen Tropfen zusätzlich versüßt. Vielen Dank an alle, die vorbereitet haben!


Schiedsrichterausbildung an der Jengerschule

Einen besonderen Tag erlebten die Teilnehmer von „Integration durch Fußball“ beim Schulprojekt „kicken&lesen“ an der Gemeinschaftsschule Ehrenkirchen. Mit Andreas Klopfer, Ausbildungsleiter der Schiedsrichter beim Südbadischen Fußballverband (SFVB), konnte ein erfahrener Schiedsrichter gewonnen werden, der den Schülern das umfangreiche Regelwerk beibrachte. Neben der Theorie am Morgen durfte auch die Praxis nicht fehlen. Am Nachmittag wurden einzelne Situationen auf dem Sportplatz in Kirchhofen nachgestellt und bewertet. Dabei wurden die Schüler auch als Schiedsrichter eingesetzt, um ihr erlerntes Wissen anzuwenden.

Die Teilnehmer freuten sich im Anschluss über ein Zertifikat, eine offizielle Schiedsrichterpfeife sowie eine gelbe und rote Karte. Der von Schulleiter Gerd Günther geleitete „kicken&lesen“-Club wird im Juli noch den Kletterwald in Staufen besuchen und an einem Wochenende ein Fußballcamp beim SC Freiburg absolvieren. Das von der Baden-Württemberg-Stiftung geförderte Projekt unterstützt Schulen, die Lese- mit Fußballeinheiten kombinieren. Dabei sind die Erstligavereine VFB Stuttgart und SC Freiburg Partner des Projekts.


Neue iPads dank BBBank Spende

Die Jengerschule in Ehrenkirchen freut sich über eine Spende der BBBank in Höhe von 4.000 Euro. Am 04. April 2019 nahm der Rektor Gerd Günther den symbolischen Spendenscheck vom Filialdirektor der BBBank Filiale Freiburg Kartoffelmarkt Tim Lais entgegen. Das Geld fließt in die Anschaffung von neuen iPads, die unter anderem in der Vorbereitungsklasse eingesetzt werden. In der Vorbereitungsklasse sind Kinder mit geringen oder fehlenden Deutschkenntnissen. Der Einsatz digitaler Medien kann bei der Übersetzung in die Muttersprache wie auch bei der Vermittlung von Grammatik behilflich sein.

 

Die Spende stammt aus den Mitteln des Gewinnsparvereins e.V. Gewinnsparen ist eine Lotterie, in der man mit fünf Euro pro Monat teilnehmen und Preise gewinnen kann. Die BBBank-Mitglieder haben dort über 830.000 Lose gezeichnet.

 

Bundesweit fördert die BBBank mit Spenden- und Sponsoringmaßnahmen in Höhe von mehr als 2,5 Millionen Euro jährlich Projekte aus den Bereichen Soziales, Bildung, Wissenschaft, Kultur und Sport.


Baumpflanzaktion in der Grundschule

Nachdem sich alle Klassen zur Zeit mit dem Thema "Klimawandel" beschäftigen und am Freitag, den 5.4.19 ein Vortrag dazu von Kindern für Kinder in beiden Grundschulen gehalten wird, gehen wir nächste Woche gemeinsam mit Förster Steinle zum Bäume pflanzen. Jedes Kind darf dabei einen Eiche pflanzen.

Diese Eichen werden bis zu 200 Jahre alt. Sie wandeln das schädliche CO2 in Sauerstoff um und speichern den Kohlenstoff in ihrem Holz. Neben dem eigenen Energiesparen und den Appellen an die Politiker, sich mehr um den

Klimaschutz zu kümmern, ist dies ein guter Ansatz, um persönlich etwas gegen die Erderwärmung zu tun.

 

Ute Schwizler


Besuch beim Bauernhof „Domäne Hochburg“

Am Dienstag, 26. März fuhren wir, die Klasse 5a, mit Bus und Zug zum Bauernhof „Domäne Hochburg“ bei Emmendingen. Dort verbrachten wir drei tolle Stunden mit den jungen Landwirten Felix und Elisabeth. Sie zeigten uns den Hof und erklärten uns alles Mögliche über Kühe und Milch. Auch die anderen Tiere des Hofs - Schafe, Hühner und Ponys - lernten wir kennen. Ein paar von ihnen durften wir auch füttern und streicheln. Außerdem stellten wir in kleinen Gruppen Frischkäse her, den wir am Ende genüsslich verspeisten.

Danach ging es weiter zur ca. 500 Meter entfernten Hochburg. Wir begaben uns auf die Spuren der Ritter und erkundeten in einer Rallye die Burg. Schnell stellten wir fest, dass so eine Burgruine der perfekte Ort ist, um sich zu verstecken... Alle fanden den Weg zum Vesperplatz, wo zum Abschluss ein Klassenfoto geknipst wurde.

 

Emily und Jonas mit Fr. Gerber


Jengerschule ist Südbadischer Meister!

Beim Schulschachturnier in Denzlingen haben am Donnerstag, den 14.3.2019, Silas (Klasse 10), Jeremy (Klasse 9), Julian und Theo (beide Klasse 7) den ersten Platz in der Wettkampfgruppe Gemeinschaftsschulen / Werkrealschulen errungen und damit die Qualifikation zur Badischen Meisterschaft erreicht. Betreut wurden die erfolgreichen Schachspieler von Helmut Scherer, der auch die Leitung der Schach-AG an der Jengerschule unter sich hat.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Jengerschule goes to Hollywood

Unter dem Motto „Hollywood“ haben Schüler*innen und Lehrer*innen der Jengerschule heute die närrische Zeit eingeläutet. Zweieinhalb stundenlang tanzten Piraten, Prinzessinnen und jede Menge Stars zu den Rhythmen des DJ-Teams aus der 7a. Wir danken Frau Fürstos und dem SMV-Team für die tolle Organisation und dem Verein „Wir und unsere Kinder“ für die leckere Verpflegung.

 

Insektenhotel

Der Club „Garten+Deko“ unter der Leitung von Frau Löffler hatte sich im Herbst dazu entschlossen ein Insektenhotel für den Schulgarten zu bauen, da es über den Winter im Garten nicht viel zu tun gibt.

Wir haben uns ein in der Nähe stehendes Insektenhotel genauer angeschaut und dadurch inspiriert einen Bauplan gezeichnet. Auch über die verschiedenen geeigneten Füllmaterialien wie z.B. Tannenzapfen, Schilfrohr usw. haben wir uns viele Gedanken gemacht.

Dank fachmännischer Mithilfe von Herrn Engler, Herrn Götz und Herrn Ewald konnten wir unsere Wünsche und Vorstellungen perfekt umsetzen.

Nun hängt das Insektenhotel in unserem Schulgarten und wir hoffen, dass hier bald viele Insekten ein neues Zuhause finden werden.

 

Finja, Mira, Lucia

Hugo, Lucas, Malte

 


Großer Andrang beim Schulfest der Jengerschule

Der "Tag der offenen Tür“ an der Schule war ein großer Erfolg. Die Besucher konnten die Räumlichkeiten begutachten und sich einen Einblick in das selbstorganisierte und kooperative Lernen der Gemeinschaftsschule verschaffen. Viele Vorführungen und Informationsstände rundeten das Schulfest ab. Wir bedanken uns bei allen am Schulleben Beteiligten, besonders bei den Eltern, Elternbeiräten und Schüler(innen) für das große Engagement zum Wohle unserer Schule. Die Einnahmen kommen schulischen Projekten zugute.

 

gez. Gerd Günther, Rektor


Tag der offenen Tür

Liebe Eltern,

 

wir möchten Sie über folgende Termine informieren:

 

Am Samstag, 16.2.2019 findet von 11.00 – 15.00 Uhr ein „Tag der offenen Tür“ an unserer Schule statt.

 

Die Anmeldetermine der Gemeinschaftsschule Klasse 5 für das Schuljahr 2019/20 sind am:

 

Mittwoch, 13.3.2019

 

von 09.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 16.00 Uhr

 

Donnerstag, 14.3.2019

 

von 09.00 – 12.00 Uhr

 

im Sekretariat der Jengerschule Ehrenkirchen, Jengerstraße 3, Tel. 07633/804-51.

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung das Blatt 4 + 5 und 7 der Grundschulempfehlung sowie die Geburtsurkunde bzw. den Personalausweis des Kindes mit.

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

gez. Gerd Günther, Rektor